EN
 | 
DE
 | 
FR
Homepage > Arbeitsgebiete > Unternehmenstrategie > Begleiten eines grossen Strategieprojekts
Recommander cette adresse à un ami Télécharger cette page en PDF Imprimer le contenu de cette page

Begleiten eines grossen Strategieprojekts

Um die Verluste in seinem Kerngeschäft auszugleichen, hat ein Unternehmen des öffentlichen Dienstes begonnen, mit Erfolg neue Leistungen anzubieten.

Der für diesen Tätigkeitsbereich zuständige Leiter hatte den Wunsch, die interne Marketingabteilung durch einen Experten für strategisches Marketing zu verstärken, um die Entwicklung vom öffentlichen Dienst hin zu einem modernen, kundenorientierten Unternehmen zu unterstützen.

 

 

   

Immersion als Projektansatz

  • Vorbereitung: Die erste Phase ist dazu gedacht, sich mit den Menschen, Produkten und Beson-derheiten des Unternehmens vertraut zu machen. Wie mit dem Auftraggeber vereinbart, beo-bachtet, analysiert und interpretiert der Berater die verschiedenen Aspekte und schlägt eine globale Vorgehensweise vor.
  • Initialisierung: Die verschiedenen Aktivitäten werden analysiert und in einem Gesamtprojekt zusammengefasst. Die Geschäftsleitung akzeptiert die Vorschläge für den Start eines Projektes, um eine Strategie für diesen neuen Tätigkeitsbereich zu entwickeln und umzusetzen.
  • Konkretisierung: Das Projektteam führt zunächst eine professionelle Bestandsaufnahme durch, zu der unter anderem eine grosse Marktstudie gehört. Auf dieser Grundlage schätzt es die erwarteten Veränderungen ein, arbeitet die strategischen Prioritäten aus und bereitet die Umsetzung vor.
  • Dokumentation: Vollständige strategische Unterlagen und eine Zusammenfassung in Form eines Businessplans sind nötig, damit die Geschäftsleitung das Projekt genehmigen kann.
  • Implementierung: Die Umsetzung dauert mehrere Jahre. Nach Verwirklichung der ersten wichtigen Schritte wird das Projekt an die Linie übertragen, wobei regelmässig strategische Evaluationen durchgeführt werden.

 

Ein wichtiger Beitrag

Die Ergebnisse der Pilotphase haben gezeigt, dass die Prognosen des Businessplans weit übertroffen wurden und die Verluste im Kerngeschäft vollkommen wettgemacht werden konnten. Obwohl bei der Multiplikation Anpassungen durchgeführt wurden, konnten die Schlüssel zum Erfolg des Projekts beibehalten und dauerhaft gesichert werden. Durch das Projekt konnte das Unternehmen seine Entwicklung in einen modernen, kundenorientierten Dienstleister fortsetzen. 

 

Ein externer Projektchefchef

Eine interne Projektchefin und ein Berater, der als externer Projektchef fungierte, haben dieses Projekt gemeinsam geleitet. Dieser Berater hat Methoden und Ansätze vorgeschlagen, die Durchführung der Workshops sichergestellt und die Einsätze weiterer Berater koordiniert. Er hat ausserdem einige Teilprojekte geleitet, Verhandlungen geführt und den strategischen Zusammenhang des Projekts sichergestellt. Zusätzlich hat DEVAS Consulting einen Lehrpfad und eine Anleitung für Geschäftsprozesse erstellt.     

 

 

ARBEITSGEBIET

Unternehmenstrategie

Um strategische Chancen zu nutzen und Sie bei der Entwicklung und Umsetzung Ihrer Strategie zu unterstützen

 

 

BEISPIEL

Ausarbeitung einer gemeinsamen Strategie

Als in einem grossen Einzelhandelsunternehmen eine Stelle neu besetzt wurde, half dieses Projekt, die Ablösung vorzubereiten und alle Kräfte auf eine neue Strategie zu konzentrieren.